Wohnhilfen Herberge zur Heimat

Ausgangssituation:

Immer häufiger geraten Menschen in die sozioökonomische Abwärtsspirale, aus der sie sich aus eigener Kraft nicht befreien können, wenn es ihnen an informellen Ressourcen wie Familie und Freundeskreis fehlt.  Soziale Isolation, Schulden, Wohnungsverluste und nachteilige Beziehungsverläufe führen zu Überforderungssituationen, die leider oft durch Alkoholabusus und anderen Suchtmittel kompensiert werden.  So entstehen sehr problematische Lebensverhältnisse und Lebensverläufe, welche, wenn es an Hilfen mangelt, zu massiver Deprivation und Verelendung führen können. Um das zu vermeiden, hat der Gesetzgeber im Rahmen der Sozialhilfe, u. a. gem. den §§ 67-69 SGB XII und §§ 53-54 SGB XII, Wohnhilfeangebote installiert, welche dazu dienen sollen, Betroffene so frühzeitig wie möglich zu unterstützen, um Wohnungsverluste und andere Verwerfungen zu vermeiden und Betroffene in die Lage zu versetzen, ein weitestgehend eigenständiges Leben in den eigenen vier Wänden zu führen. Die Stiftung Herberge zur Heimat ist eine diakonische Facheinrichtung der Wohnungslosenhilfe und bietet ein breites Spektrum an Wohnhilfeangeboten an.  

 

Wohnhilfeangebote:

  • Versorgung mit Wohnraum bzw. Unterstützung bei der Realisierung von Wohnraum,
  • Anbindung an die Sozialsicherungssysteme,
  • lösungsorientierte Beratung,
  • persönliche Begleitung und
  • konkrete Hilfestellungen von pädagogischen Fachkräften.

 

Zielsetzung:

Das Ziel der Wohnhilfeangebote besteht darin, Hilfesuchende, die aus allen sozioökonomischen Bezügen rausgefallen sind  und sich in prekären Lebenssituationen befinden, in die Gesellschaft zu inkludieren und eine den gesellschaftlchen Mindeststandards entsprechende Lebensweise zu ermöglichen; ferner - im Sinne des Empowermentkonzeptes - die Selbsthilfekräfte zu stärken, damit Betroffene in die Lage  kommen, weitestgehend eigenständig und selbstverantwortlich in einer selbstgewählten Wohnform zurecht zu kommen. 

Sie möchten unsere Hilfe in Anspruch nehmen oder haben weitere Fragen?

 

05231 / 92 24 0

 

info@​herberge-lippe.de